Großartige Erfolge für Bürgeler Sportschützen



"Die Bürgeler Kreismeister(Luftgewehr)" Jonas Janowski(1.v.l.), Manfred Schulz(5.v.l.), Karin Luck(7.v.L.), Stephan Preuß(8.v.l.) und Jörn Müller(9.v.L.)

Am Sonnabend den 26.Februar fanden auf dem Schießstand der Schützengesellschaft Kahla 1786 e.V. die diesjährigen Kreismeisterschaften des Schützenkreises Saale-Holzland in den Luftdruckdisziplinen statt. Schützen aus 9 Vereinen traten in 7 Altersklassen zum gegenseitigen Wettkampf an. Die Bürgeler Sportschützen reisten diesmal als Favoriten an, hatten sie doch immerhin vier Kreismeistertitel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Und sie wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. In der Disziplin Luftgewehr stellten die Bürgeler dieses Jahr fünf Kreismeister. Mit Karin Luck (Damenaltersklasse,215 Ringe), Stephan Preuß (Altersklasse, 303 Ringe) und Manfred Schulz (Senioren, 280 Ringe) konnten drei Vohrjahressieger ihre Titel verteidigen. Mit Jörn Müller konnte sich erstmals ein Bürgeler als Kreismeister in der Schützenklasse vor Fred Labes ,ebenfalls Bürgel, in die Siegerlisten eintragen. Sehr erfreulich auch das Abschneiden der jüngsten Schützen. Jonas Janowski gewann in der Klasse Jugend männlich mit beachtlichen 276 Ringen vor seinem Vereinskameraden Mario Ende mit guten 258 Ringen. Thomas Reichel rundete als sechster in der Altersklasse das hervorragende Ergebnis für die Bürgeler Schützen ab. Natürlich hatten damit die Bürgeler auch in der Mannschaftswertung die Nase vorn. Hier gewann Bürgel I inder Besetzung Stephan Preuß, Manfred Schulz und Jörn Müller ( 833 Ringe )vor Bürgel II mit Jonas Janowski, Mario Ende und Karin Luck mit 749 Ringen. Gut zweite bzw. dritte Plätze belegten Jörn Müller und Stephan Preuß anschließend in der Disziplin Luftpistole. Auf diesem Wege nochmals Dank an die Organisatoren und Kampfrichter dieser gelungenen Veranstaltung um Robby Hansen und Stephan Rank.
M.Schulz